> Unternehmerfrühstücke 2002 – 2004
Donnerstag,
11. Januar 2018
Signal Iduna Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3, 44139 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
08. März 2018
Grillzentrum Eisenstraße – Stellfeld & Ernst GmbH
Eisenstraße 40, 44145 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
17. Mai 2018
Raith GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 8, 44263 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
12. Juli 2018
Handwerkskammer Dortmund
Ardeystraße 93, 44139 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
13
. September 2018
W. Schäfer Elektro-Anlagen GmbH und Werhausen AG
Gernotstraße 22, 44139 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
15. November 2018
NORDWEST AG
Robert-Schumann-Straße 17, 44263 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
14. Februar 2019
VOLKSWOHL BUND Versicherungen
Südwall 37-41, 44137 Dortmund • Bericht
Donnerstag,
11. April 2019
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Lissaboner Allee 7, 44269 Dortmund
THEMA: Führung von jungen Mitarbeitern: Generation Y & Z

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Generationenwandel verändert die Arbeitnehmerwelt grundlegend. Die Belegschaft wird heterogener – in ihren Qualifi kationen, ihren Arbeitsweisen, ihren Ansprüchen an den Arbeitgeber, ihren Wünschen hinsichtlich einer Life-Balance.

Nach einer Einleitung von Christian Kwiatkowski, Gesamt-Geschäftsleitung des Hochschulzentrums Dortmund, wird Prof. Dr. Claudius Schmidt am 11.04.2019 zum Thema „Führung von jungen Mitarbeitern: Wie gehe ich als Unternehmer mit der Generation Y & Z am besten um?“ sprechen. Vor allem für die jungen Generationen Y und Z werden die Möglichkeit einer Individualisierung der Arbeitsbedingungen, persönliche Wertschätzung oder Sinnhaftigkeit der Arbeit zu entscheidenden Faktoren bei der Wahl des Arbeitgebers. Somit sind sie auch für Unternehmen zentrale Aspekte bei der Mitarbeiterbindung und des Führungsstils. Die junge Arbeitnehmergeneration ist individueller als je. Unternehmen müssen in der Lage sein, flexibel darauf zu reagieren.

Die FOM ist mit über 50.000 Studierenden Deutschlands größte private Hochschule. An 29 Hochschulzentren in Deutschland und in Wien führt sie berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge durch. Die verschiedenen Zeitmodelle der Vorlesungen gewährleisten, dass das Studium neben dem Beruf optimal mit der Berufstätigkeit vereinbar ist. Neben den berufsbegleitenden Studiengängen bietet die FOM auch ausbildungsbegleitende Studiengänge an. Im dualen Studium finden – wie im berufsbegleitenden Studium auch – die Vorlesungen vor Ort im Hörsaal statt. Als erste Hochschule Nordrhein-Westfalens erhielt die FOM 2004 das Siegel des Wissenschaftsrats.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fom.de.

Die FOM Hochschule und die Wirtschaftsförderung Dortmund freuen sich, Sie und/oder eine leitende Mitarbeiterin / einen leitenden Mitarbeiter Ihres Hauses bei diesem Unternehmerfrühstück begrüßen zu dürfen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 07.04.2019 an
per Email: ralf.finger@stadtdo.de
oder per Fax: 0231 / 50-2 98 10
Fragen oder Kommentare:
per Email: ralf.finger@stadtdo.de
oder per Fax: 0231 / 50-2 98 10
> Unternehmerfrühstücke 2005 – 2007
> Unternehmerfrühstücke 2008 – 2010
> Unternehmerfrühstücke 2011 – 2013
> Unternehmerfrühstücke 2014 – 2015
> Unternehmerfrühstücke 2016 – 2017
> Unternehmerfrühstücke 2018 – 2019
> Home
> Impressum & Datenschutz
Wirtschaftsförderung Dortmund - Dienstleistungszentrum Wirtschaft - Betenstr. 19 - 44122 Dortmund - E-Mail: info@dlzw-dortmund.de